Hotels und Unterkünfte

Hotels und Unterkünfte

Was sollte man bei einem Zimmer im Gasthof beachten?

Terrance Bates

Viele Leute fahren gerne in den Urlaub oder Reisen und übernachten dabei in einem Zimmer im Gasthof. Dabei stellt man sich oft die Frage, was genau erlaubt ist und was eher nicht. Darf man Duschgels und Bademäntel mitnehmen? Wie verhält man sich in so einem Gasthof? Im folgenden Artikel gibt es daher Tipps und Tricks für einen gelungenen Aufenthalt ohne Probleme in einem Zimmer im Gasthof.

Mietet man ein Zimmer im Gasthof, so fragen sich viele, ob man beim Essensbüffet das Essen mit aufs Zimmer nehmen darf oder sich etwas für später einpacken darf. Die Antwort dabei ist relativ leicht, denn es ist nicht erlaubt Speisen und Getränke aus dem Frühstücksraum mitzunehmen. Die Gasthöfe berechnen Geld für das Buffet und haben ein Budget für dieses, dabei sind Speisen, die man zu späterer Stunde zu sich nimmt, allerdings nicht mit inbegriffen. Beim Frühstück selbst darf man sich aber so viel vom Buffet nehmen wie man möchte.

Macht man beispielsweise einen Städtetrip möchten viele gerne etwas fürs Lunch mitnehmen, um nicht darauf angewiesen zu sein einen Platz in einem der überteuerten Restaurants zu ergattern. Hier empfiehlt es sich, beim Hotel nachzufragen, ob diese Lunchpakete anbieten. Oft haben die Gasthöfe diesen Service für einen geringen Betrag verfügbar oder bieten dies sogar einmal kostenlos pro Aufenthalt an. Auch fragen sich viele, wann sie zum Frühstück erscheinen sollten. Hier ist die Regel, dass man ab Beginn der Zeit bis zum Ende kommen darf. Jedoch ist eher davon abzuraten erst kurz vor Ende der Zeit zu einem langen Frühstück zu erscheinen, da das Personal sonst genervt sein wird, weil diese auch für das Mittagessen decken müssen oder sonstige Aufgaben zu erledigen haben.

Möchte man vor der eigentlichen Zeit sein Frühstück zu sich nehmen, so spricht man das am Besten mit dem Hotel ab. Viele Leute möchten auch gerne die kleinen Shampoos und Duschgels aus den Zimmern mitnehmen. Hier sollte man am besten kurz an der Rezeption nachfragen, um rechtlich gesehen auf der sicheren Seite zu sein. In der Regel haben die Gasthöfe nicht dagegen, wenn man allerlei kleine Gebrauchsgegenstände wie Kugelschreiber, Duschgel, Blöcke oder Nähsets mitnimmt. Bei größeren und teureren Gegenständen wie Handtuch oder Bademantel macht man sich definitiv strafbar, wenn man diese mitnimmt.

Gasthöfe haben oft einen Spaß Bereich, den die Gäste kostenlos nutzen können. Hierfür sind die Bademäntel gedacht, die auf dem Zimmer bereit liegen, da im Spa-Bereich oft keine Kleidung erlaubt ist. Falls man auf dem Weg vom Zimmer allerdings durch die Lobby oder ähnliche Orte gehen muss, so geht man am besten in normaler Kleidung und zieht sich erst im Spa selbst um. Schauen Sie sich das Angebot von Hotel "Zum Stern" Werben an.


Teilen  

2020© Hotels und Unterkünfte
über mich
Hotels und Unterkünfte

Ich bin sehr erfreut, dass ich mit Euch Erfahrungen und Berichte über Hotels und Unterkünfte austauschen kann. Ihr geht gerne auf Reisen und wollt die Welt erkunden? Ohne eine Unterkunft ist das bekanntlich nur sehr schwer möglich. Ich selbst habe schon zahlreiche Länder besucht und habe somit in vielen verschiedenen Hotels übernachtet. Ich kann daher aus eigener Erfahrung berichte, dass teure Unterkünfte nicht immer die beste Entscheidung sind. Es gab in der Vergangenheit immer wieder Überraschungen. Positive wie auch negative und ich möchte hier einige meiner Erfahrungen mit Euch teilen. Ich bin gespannt, welche Reaktionen auf meine zum Teil auch sehr aberwitzigen Erlebnissen kommen.

Archiv